Home » Technologie » Cloud » So machen Sie Ihr Unternehmen mit Cloud-Computing wettbewerbsfähig

So machen Sie Ihr Unternehmen mit Cloud-Computing wettbewerbsfähig

Tech Page One

So machen Sie Ihr Unternehmen mit Cloud-Computing wettbewerbsfähig

 

Rechenleistung ist heute das A und O. Genau sie haben Großunternehmen in beträchtlichem Umfang zur Verfügung und dank ihr haben sie häufig den benötigten Innovationsvorsprung, um ihre Marktposition zu behaupten.

Doch wie steht es um kleinere Unternehmen? Wie können sie wettbewerbsfähig bleiben? Firmen wie Ingenieurbüros, Forschungseinrichtungen und Animationsstudios haben häufig Schwierigkeiten, die an sie gestellten Anforderungen auch zu erfüllen.

Zusätzlich werden auch immer häufiger Big Data-Anwendungen eingesetzt, da mehr und mehr Unternehmen aktuelle Informationen über ihre Kunden haben wollen oder auf Analysefunktionen angewiesen sind, die mit einer Vielzahl von Datenquellen zurechtkommen.  Die Bedeutung dieses Lösungsbereichs in der Unternehmenswelt steigt kontinuierlich.

Solche Unternehmen benötigen enorme Leistung, und zwar in der Größenordnung, wie sie extrem performante Hochleistungssysteme bieten – eben jene Systeme, die Unsummen kosten und damit für durchschnittliche KMUs völlig unerschwinglich sind.

Die Nachfolger schrumpfender Industrien

Der Aspekt Leistung ist vor allem deswegen heute so ausgesprochen wichtig, weil traditionelle Industrien aktuell schrumpfen, während die Wissensökonomie wächst.  Dem ehemaligen britischen Wirtschaftsminister Vince Cable zufolge war ein Drittel des zwischen 2000 und 2008 in Großbritannien erzielten Produktivitätswachstums auf technologische Veränderungen durch Wissenschaft und Innovation zurückzuführen.  Auch in anderen europäischen Ländern ist eine Verlagerung weg von traditionellen hin zu stärker wissensbasierten Industrien zu verzeichnen.

So machen Sie Ihr Unternehmen mit Cloud-Computing wettbewerbsfähigAngesichts dieser Entwicklung benötigen auch kleinere Unternehmen Zugang zu größeren Datenverarbeitungsressourcen. Hier kommen Organisationen wie das High Performance Computing Centre der University of Cambridge ins Spiel. Mit seiner Dell-basierten Infrastruktur ist es eines der leistungsstärksten Datenverarbeitungszentren Großbritanniens und gibt seinen Kunden Zugriff auf 10.000 Intel Verarbeitungskerne und schnelle 183 TFLOPS an CPU-Leistung – einem Niveau an Datenverarbeitungsleistung also, wie es großen Forschungsorganisationen gewöhnlich zur Verfügung steht.

Zu den Kunden des Zentrums zählt Zenotech, ein Unternehmen, das High-Performance-Lösungen für verschiedenste Endbenutzer anbietet. Es nutzt cloudbasierte Hochleistungsdatenverarbeitung, um eine Reihe innovativer Anwendungen bereitzustellen.

F&E-Förderung im großen Maßstab

Zenotech gehört zu dem Typ Unternehmen, der das Wirtschaftswachstum in ganz Europa vorantreibt – und weiß den Beitrag sehr zu schätzen, den das Cambridge HPC Centre zu seinem Erfolg geleistet hat. „Durch die Zusammenarbeit mit der University of Cambridge bewegen wir uns mit unserer Forschungs- und Entwicklungsarbeit auf einem Niveau, auf dem wir in der Lage sind, für unsere Kunden einmalige Produkte zu entwickeln“, sagt Jamil Appa, Mitgründer des Unternehmens.

Gleich, welche westliche Wirtschaft man auch betrachtet – Wirtschaftswachstum unterliegt immer derselben Kausalität: Cloud-Computing und Big Data werden die entscheidenden Faktoren sein, wenn es darum geht, Marktpositionen zu behaupten. Und entscheidend für das Wirtschaftswachstum wird es sein, dass alle Unternehmen Zugang zu massiver Datenverarbeitungsleistung haben, ohne in großem Umfang investieren zu müssen.

 

 

Maxwell Cooter

Maxwell Cooter

Max ist ein freiberuflicher Journalist, der über eine große Bandbreite von IT-Themen schreibt. Er war Gründer und Herausgeber von Cloud Pro, einer der ersten Publikationen, die sich speziell mit der Cloud beschäftigten. Darüber hinaus war er Gründer und Herausgeber von Techworld (IDG) und davor Redakteur bei Network Week. Seine Beiträge wurden in IDG Direct, dem SC Magazine, in Computer Weekly, in Computer Reseller News, dem Internet Magazine, der PC Business World und vielen weiteren Publikationen veröffentlicht. Darüber hinaus trat er bei vielen Konferenzen als Redner auf und hat als Kommentator für die BBC, ITN und den Computer-Fernsehkanal CNBC gearbeitet.

Neueste Beiträge:

 

Tags: Cloud, Technologie