Home » Technologie » Wie die Flash-Technologie Unternehmen verändert

Wie die Flash-Technologie Unternehmen verändert

Tech Page One

How to enable business transformation through flash2

 

Gelegentlich stellen neue Technologien die bis dahin geltenden Regeln der IT komplett infrage. Flash-Speicher sind eine solche Technologie. Sie bieten innovativen Unternehmen die Möglichkeit, Dinge zu tun, die vorher nicht möglich waren.

Im Folgenden zeigen wir auf, warum Flash-Speicher sich durchgesetzt hat, wie führende CIOs diese Technologie bereits einsetzen, und wie Ihr Unternehmen Flash als Plattform für Innovation und nachhaltige Veränderung nutzen kann.

Warum hat sich die Flash-Technologie durchgesetzt?

How to enable business transformation through flashLaut IDC nutzen 85 % der Unternehmen Flash inzwischen zur dauerhaften Speicherung von Daten. 40 % setzen Flash auch als nicht-dauerhaften Cache ein. Nahezu die Hälfte der Speicherung erfolgt auf Flash, und es wird erwartet, dass dieser Anteil in den nächsten fünf Jahren weiter wachsen wird.

Als erschwinglicher, flexibler, effizienter und schneller Speicher ist Flash zum neuen Standard in der Datenspeicherung geworden. Während immer mehr Firmen Flash-Speicher nutzen, gibt es erhebliche Unterschiede beim Einsatz der Technologie – und in der Art und Weise, wie sie Veränderungsprozesse im Unternehmen unterstützt.

Innovatoren sind die Gruppe, die Flash am häufigsten einsetzt und damit auf vielen Gebieten bessere Ergebnisse erzielt, so IDC. Allerdings fallen nur 16 % der Unternehmen in die Kategorie der Innovatoren. Die restlichen 84 % der Firmen setzen Flash nicht gleichermaßen konsequent ein und riskieren damit, in der Entwicklung zurückzubleiben.

Wie verschaffen sich Innovatoren mit Flash einen Wettbewerbsvorteil?

Firmen, die schon davon profitieren, sind der Meinung, dass All-Flash-Arrays die Markteinführung neuer Produkte und Services beschleunigen. Eine deutliche Mehrheit von 89 % der Innovatoren glaubt, dass Flash-Speicher neue Services ermöglichen, die zuvor nicht angeboten werden konnten.

Im Zeitalter der Daten kann die schnelle Bereitstellung eines neuen Kundenservices ein wesentlicher Erfolgsfaktor sein. Die Macht der Veränderung ist so groß, dass 86 % der Manager überzeugt sind, mithilfe von Flash künftige Herausforderungen meistern zu können. Die klügsten CIOs werden Flash wohl für kundenbezogene Funktionen und Innovationen nutzen.

Tatsächlich übertreffen Flash-Innovatoren die Nachzügler bei allen Unternehmenskennzahlen. Flash-Vorreiter zeichnen sich durch höheres Umsatzwachstum, höhere Rentabilität und höhere Produktivität aus – und sie bringen neue Produkte schneller auf den Markt.

Wie kann Ihr Unternehmen von Flash profitieren?

Die klügsten CIOs haben bereits eine konkrete Strategie für den Einsatz von Flash-Speicher. Sie platzieren neue Applikationen auf Flash und denken darüber nach, bestehende Anwendungen zu migrieren. Die Nachzügler hinken ein wenig hinterher, es ist aber noch nichts verloren. Firmen, die sich langsamer entwickeln, können die Flash-Technologie immer noch nutzen, um den digitalen Wandel ernsthaft voranzutreiben.

Die Analysten von IDC haben eine Reihe von Schritten vordefiniert, mit denen Unternehmen Flash evaluieren und praktisch nutzen können. Zunächst sollten Firmen den Reifegrad prüfen, Best Practices in ihrem Unternehmen verstehen, und überlegen, wie sie vorhandene Speicher-Arrays um Flash ergänzen können.

Als Ergebnis sollten sie einen priorisierten Migrationsplan erhalten. Mit dreimal schnellerer Leistung, ultra-niedriger Latenz und Reaktionszeiten unter dem Millisekunden-Bereich kann die ausschließliche Speicherung auf Flash dazu beitragen, dass unternehmenskritische Applikationen superschnell und immer verfügbar sind. Es ist an der Zeit, zu prüfen, wie Ihr Unternehmen von Flash profitieren kann.

Wenn Sie mehr über All-Flash-Lösungen erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

 


 

Hinweise:

https://www.emc.com/collateral/analyst-reports/flash-technology-unlocking-innovations-shape-society.pdf

https://www.emc.com/en-gb/storage/discover-flash-storage/index.htm

 

Mark Samuels

Mark Samuels

Mark Samuels ist Wirtschaftsjournalist mit Spezialisierung im Bereich IT-Leadership. Als früherer Redakteur bei CIO Connect und Kulturredakteur bei Computing hat er bereits für verschiedene Organisationen gearbeitet, darunter Economist Intelligence Unit, Guardian Government Computing und Times Higher Education. Mark schreibt darüber hinaus Beiträge für CloudPro, ZDNetUK, TechRepublic, ITPro, Computer Weekly, CBR, Financial Director, Accountancy Age, Educause, Inform und CIONET. Er hat umfassende Erfahrung im Verfassen von Artikeln zu dem Thema, wie CIOs in ihren Unternehmen Technologien einführen und nutzen.

Neueste Beiträge:

 

Tags: Technologie